Mut zur Unmöglichkeit

Tobea Martina Witt - Schamanin im 21. Jahrhundert


Am 2. September 2018 ist mein Buch nun schon 2 Jahre alt. Mit den kleinen Geschichten, die an die Seele gehen und die Erklärung meiner Arbeitsweise und meines Weges dahin, hat es so viele Herzen erobert. Ich bedanke mich ganz herzlich, für diesen großen Zuspruch. Es beflügelt mich, mein neues Buch weiter zu schreiben und die Menschen für einen anderen Blickwinkel auf ihr Leben und deren Zusammenhänge zu begeistern.

In meinem Buch "Mut zur Unmöglichkeit", geht es zum großen Teil um Seelenverluste als Ursache von Disharmonien auf allen Ebenen im Leben.

Bei einem Besuch bei mir, können Sie gern das Buch erwerben. Natürlich ist auch eine Bestellung beim Verlag "Book on demand", bei Amazon und im Buchhandel möglich. Eine E-Books Version ist auch verfügbar.

Zu diesem Thema gibt es ein Seminar bei mir. Es heißt "Ich stehe neben mir".

Außerdem beschreibe ich sehr ausführlich das Seelenhaus, als Metapher für den Körper. Das Seminar zu diesem Thema lautet "Mein Seelenhaus"


Buch_Vorderseite_960
Buch_Rueckseite_960




Leseprobe aus meinem Buch "Mut zur Unmöglichkeit"


Inhaltsverzeichnis
Mein Weg
Die Operation
Die Schamanen
Der Tod
Mein Gott
Das Ankommen
Meine Reise
Die Seele
Das Seelenhaus
Das Grundstück
Das Baumhaus
Das Haus
Das Dach
Der Dachboden
Das Arbeitszimmer
Das Wohnzimmer
Die Küche
Der Hauswirtschaftsraum
Das Kinderzimmer
Der Tresor
Der Teppich
Der Keller
Der Müll
Das Lebensfilmarchiv
Der Seelenverlust
Der Seelenverlust durch Schock
Der Seelenverlust durch Verschenken
Der Seelenverlust durch Ortswechsel
Der Seelenverlust durch Organentnahme oder Amputation
Der Seelenverlust durch eine Begegnung mit dem Tod
Die Seele bei Komapatienten
Der Seelenverlust bei Operationen
Der Seelenverlust bei der Geburt
Der Seelenverlust bei der Zeugung und in der Schwangerschaft
Der Seelenverlust durch den Tod eines Angehörigen
Das Ende
Das Lebensbuch
Die Bestimmung
Verträge
Programmierungen
Die Programmierung durch Wünsche an das Universum
Die Programmierung durch selbsterfüllende Prophezeiung
Autorenporträt


Mein Weg
In meinem bürgerlichen Leben bin ich Diplomingenieur für Bekleidungstechnologie. Ich habe das Handwerk des Herrenmaßschneiders gelernt und wollte studieren. In meiner Fachrichtung blieb nur das Modedesign oder die Technologie. Ich wählte die zweite Möglichkeit, ohne zu wissen, was mich später erwartet. In der Praxis sah es dann folgendermaßen aus: Die Musterabteilung hat ein wundervolles Kleidungsstück mit viel Liebe und Handarbeit auf ein Model gearbeitet. Toll! Als Technologe muss man dieses Schmuckstück produktionsreif und gewinnbringend zur Massenware umarbeiten. Ich habe es gehasst, weil die Vorgabe und die Realität oft weit auseinander lagen. NIE hätte ich gedacht, dass die Technologie eines anderen Bereiches die wichtigste Grundlage bildet und mir meine jetzige Arbeit erst ermöglicht.

„Wir kommen als Original auf die Welt und sterben als Kopie.“

In dieser klaren Aussage ist alles enthalten. Die Menschen, die zu mir kommen, sind bereit, sich ihre Originalität wieder zurückzuholen. Meistens ist es eine Krankheit, ein Schmerz, ein Verlust, eine Leere, eine Not, eine Barriere, die ihnen den Lebensweg versperrt. Dabei sind dies nur die Stoppschilder zum Innehalten. Die umgekehrte Technologie ist mein Auftrag: Dem Klienten Mittel und Möglichkeiten zu geben, damit er aus der Massenkopie wieder zu einem einzigartigen Original werden kann. Wir sind so wunderbare, göttliche Geschöpfe und jedes hat seinen Platz, wie in einem großem Uhrwerk.
Um dies zu erreichen, stehen mir viele Möglichkeiten zur Verfügung, von denen ich in diesem Buch ausführlich berichten werde.
Bevor ich aber als schamanischer Technologe arbeiten konnte, gab es einen sehr steinigen Weg, der vor 25 Jahren mit einem Urknall begann.
…….